Das elektronische Akkordeon

Mehr als nur ein Schifferklavier

Das elektronische Akkordeon bietet unzählige Möglichkeiten
Von Thomas Migge
Akkordeon ist nicht gleich Akkordeon. Wer argentinischen Tango oder bayerische Polka spielen will, brauchte bislang zwei Akkordeone. Mit der elektronischen Variante kann man nun per Knopfdruck den richtigen Sound einstellen – plus Begleitorchester.
Giorgia Comelli präsentierte sich beim 4. Internationalen Akkordeonfestival in Rom mit einem von Johann Sebastian Bach komponierten Orgelstück. Das war im vergangenen Mai. Sie griff in die Tasten ihres Schifferklaviers und die Zuhörer staunten: Aus dem Instrument erklangen eigentümliche Töne, ein kurioser Mix aus Akkordeon und Orgel.
Giuseppe Russos Akkordeon klang ganz anders. Die eigene Komposition, die er auf dem Festival präsentierte, erinnerte an eine elektrische Orgel. Von typischen Schifferklavierklängen keine Spur.

Das Piratenschwein

Eine musikalische Lesung vom Ensemble Musikalé erzählt die Geschichte von Sven und Pitt, deren ruhiges Leben in der Karibik durch das Piratenschwein Jule durcheinander gewürfelt wird. Eine Lesung mit viel Musik von Thomas Krizsan (Akkordeon) und Claudia Giese (Sprecherin, Perkussion, Fasstrommel, Steeldrum u.a.) Mehr darüber unter www.musikundlesung.de

Chansons auf großer Fahrt

Das Duo Mare reist übers Meer mit Liedern, die die See kennen und lieben. Endlose Himmel, Wellen und Sturm, Weite, Einsamkeit und Sehnsucht sind dort zu finden, wie auch Liebe, Abschied und Neubeginn. Ob auf offener See oder an Land, in Brasilien oder an der Nordsee – die, die hinausfahren und die, die an Land bleiben, haben viele Geschichten zu erzählen. Wir lassen sie erklingen.

Workshop ACCORDION SWING

Ein Workshop für Anfänger und leicht Fortgeschrittene mit Thomas Krizsan am 5. Mai 2018 von 11 bis 15:30 Uhr in meinem Unterrichtsraum in der Besselstr. in Bremen Die Swingmusik ist zeitlos und nicht erst seit dem Lindy-Hopp Revival auch tanzbar. In diesem vier-Stunden-Workshop zeige ich Euch die Grundelemente des Swing und wie Ihr das auf dem Akkordeon umsetzen könnt. Wir spielen im Ensemble schnell zu erlernende Stücke. Es wird auch Platz geben für Improvisation, wenn Jemand sich darin ausprobieren will. Kosten: 50,- €

Workshop Herbst 2018

Akkordeon-Urlaub in Italien vom 30. September bis 07. Oktober 2018 “SQUEEZE & GROOVE IT” Ein Workshop mit Thomas Krizsan (Akkordeon, Ensembleleitung) und Claudia Giese (Rhythmus-Coaching) im wunderschönen Doccione in der Toskana Teilnehmer Dirk: “Ganz vielen Dank für die schöne Woche! Vorher unvorstellbar, welche Rhythmen und Melodien ich nun aus meinem Akkordeon herauszaubere.” Dieser Workshop richtet sich an AnfängerInnen und leicht fortgeschrittene AkkordeonspielerInnen, die rhythmischer spielen wollen und neue Rhythmen (Grooves) lernen möchten. Mit Leichtigkeit gehen wir auf musikalische Entdeckungsreise. In dem 5-tägigen Kurs werden wir uns rhythmisch aufwecken mit Elementen aus Samba und body-percussion. Wir werden uns mit Microtiming beschäftigen,…

79098 – Marina Prohaska unterrichtet in Freiburg

Ich spiele seit meinem 7. Lebensjahr Akkordeon und gebe Unterricht in Freiburg – sehr gerne für Kinder und auch für nette und offene Erwachsene. Ich unterrichte ganzheitlich (Notenschreiben, leichte Kompositionen, bei Kindern malen). Ich unterrichte schwerpunktmäßig internationale Folklore, richte mich aber nach dem Geschmack und den Ideen der SchülerInnen (viele bringen nach einer Zeit auch selbst etwas mit) – und mir macht es Spaß! Kontakt: mobility@gmx-topmail.de