Sein Name ist Pål Moddi Knutsen, 23 Jahre alt.

Er kommt von einer Insel namens Senja im äußersten Norden von Norwegen.

Er scheint der “kleine Bruder” von Björk zu sein. Mit gehauchter Stimme, wild-wuseligen Haaren, auf dem Boden hockend scheint er gerade einer Party entstiegen. Im nächsten Moment entwickelt seine Musik jedoch eine ungemeine Kraft!

Hier lebt einer seine Musik und lässt sich nicht beirren – das ist selten.

Ich habe das Akkordeon meiner Mutter ausgeliehen, eine russische gestohlenen Mandoline gekauft und besitzen eine abgenutzte ozeanblaue Gitarre mit zwei gebrochenen Bünden. Damit mache ich die Musik, die immer größer in meinem Kopf ist als das, was am Ende auf der Aufname landet.

Sein erstes Demo, in einer Auflage von 20 Stück gebrannt, fand seinen Weg zu den Radiostationen und Festivals.

Mitlerweile tourt Moddi durch ganz Europa und tingelt durch die Clubs.

http://www.myspace.com/moddimusikk

http://www.youtube.com/watch?v=M91kKc1TZvU


el Capitano ist Akkordeonist und Pianist  Akkordeonist und Pianist, Blogger und Autor. Spielt ein Scandalli Polifonico XIV


Moddi aus Norwegen – Akkordeon, Mandoline und Gitarre
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.