Julie & Moi hat sich vom Duo zum Quartett erweitert

und Julie strickt gesungene Geschichten unterstützt von ihrem Akkordeon in Begleitung von Helikon (so ne Art Tuba), Gitarre, Banjo und diversen Perkussionsinstrumenten.

Reisegeschichten, Balladen, die mal nach Absinth oder Mafe schmecken, mal schwarz, gelb oder blau.

Ein schöner, romantischer französischer Frühlingsgruß.

Die Band kommt aus Paris.

http://www.myspace.com/julieetmoi


el Capitano ist Akkordeonist und Pianist  Akkordeonist und Pianist, Blogger und Autor. Spielt ein Scandalli Polifonico XIV


JulieEtMoi – Frankreich, schöööön
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.