Im Jahr 2020 musste der Workshop leider abgesagt werden. Ein Termin im Jahr 2021 ist in Planung. Nutzt gerne den Newsletter-Service (am Ende der Seite) um auf dem Laufenden zu bleiben.

“SQUEEZE & GROOVE IT”

Ein Workshop mit Thomas Krizsan (Akkordeon, Ensembleleitung) und Claudia Giese (Rhythmus-Coaching) im wunderschönen Doccione in der Toskana

Die Teilnehmer des Workshops 2018
Die Teilnehmer des Workshops 2018

Teilnehmer Dirk: “Ganz vielen Dank für die schöne Woche! Vorher unvorstellbar, welche Rhythmen und Melodien ich nun aus meinem Akkordeon herauszaubere.”
Dieser Workshop richtet sich an AnfängerInnen und leicht fortgeschrittene AkkordeonspielerInnen, die rhythmischer spielen wollen und neue Rhythmen (Grooves) lernen möchten. Mit Leichtigkeit gehen wir auf musikalische Entdeckungsreise. In dem 5-tägigen Kurs werden wir uns rhythmisch aufwecken mit Elementen aus Samba und body-percussion. Wir werden uns mit Microtiming beschäftigen, um schließlich mit feiner Balgtechnik Rhythmen zu spielen, die ins Bein gehen.

Anhand von vorbereiteten Stücken aus verschiedenen Kulturen setzen wir im Ensemble und in kleineren Besetzungen leichte Rhythmen zu komplexeren zusammen. Die Gruppe wird auf 14 Teilnehmer begrenzt sein, um einen transparenten Klang zu erreichen und auf Einzelheiten eingehen zu können.

Mehr Informationen unter: http://www.tastenspruenge.de/workshop-akkordeon-toskana/


el Capitano ist Akkordeonist und Pianist  Akkordeonist und Pianist, Blogger und Autor. Spielt ein Scandalli Polifonico XIV


Akkordeon intensiv
Markiert in:             

2 Gedanken zu „Akkordeon intensiv

  • 28. August 2020 um 16:42
    Permalink

    HALLO Ihr,
    ICH BIN aNFÄNGERIN NOCH 0 Kenntnisse . Kann ich t rotzdem mit.

    Lb. Grüße Sonja

    Antworten
    • 1. September 2020 um 14:27
      Permalink

      Hallo Sonja, der Workshop wird leider nicht stattfinden. Wir informieren Dich gerne über andere Workshops, wenn Du dich im Newsletter am Ende der Seite einträgst. Alles Gute

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.