Und wiedereinmal erreichte mich eine Mail von Winfried, der uns zum 17. Folkball in den Heidbardhof einlädt. Ich empfehle die Teilnahme, das treibt Euch den Winterschmutz aus den Poren!! Also, Leute, nehmt die Holzbeine in die Hand und ran an den Speck!

Liebe Tanz- und Musikfreunde,

am Samstag, 9. Juni findet unser 17. NordFolkBall statt, wie immer im Stile eines französischen Bal Folk, also mit Live-Musik und ohne „störende“ Tanzerklärungen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, vor dem Ball einen von zwei Tanzkursen zu besuchen.
ORT:
Kulturzentrum Heidbardhof
Langelohstraße 141
22549 Hamburg
www.heidbarghof.de

BANDS:
Wir freuen uns besonders, dieses Mal das Duo T.K.P. (http://www.myspace.com/tkpmusik) zu Gast zu haben! Vivien Zeller an der Geige und Matthias Branschke an den Dudelsäcken sind vielen sicher schon aus Bands wie Malbrook, Bilwesz oder Kwart ein Begriff. Hier treten sie nun zu zweit ins Rampenlicht.

Mit ihrer ungewöhnliche Besetzung und ihrem virtuosen Spiel verzaubern und faszinieren die beiden Musiker ihre Zuhörer immer wieder aufs Neue. Sind es die sinnlichen Arrangements mit ihren unerwarteten Wendungen und der Mix aus modern folk, Rock, Pop und Jazz? Oder ist es die Spielfreude und Lust, mit der die beiden auf raffinierte Art ohne technischen Schnickschnack all dies miteinander verbinden?

Wer weiß – sicher ist nur, daß T.K.P. jeden mitreißen und zum Tanzen, Lachen, Weinen oder Seufzen bringen!

Neben T.K.P. werden die beiden Gruppen Tanzkapelle Nord und Bilander (www.bilander.de) zum Tanz aufspielen!
Macht euch gefasst auf einen Abend mit großartiger Musik und jeder Menge guter Laune.

Auch dieses Mal werden wir wieder zwei Tanzkurse vor dem Ball anbieten:

Gesungene Tänze – 16.00 – 19.00 Uhr, 8 Euro pro Person
Einführung ins Bal Folk Tanzen – 18.00 – 19.30 Uhr, 4 Euro pro Person

WORKSHOP „GESUNGENE TÄNZE“:
Ein etwas anderer Tanz- & Musikworkshop mit Hélène Moëlo aus Gießen! Gesungen und getanzt haben die Menschen immer; Freude, Trauer, Mut usw. wurden mit Stimme und Körper ausgedrückt. Wir werden in diesem Kurs eine lang bewährte Tradition wieder ihren Platz geben und sowohl Tänze wie Lieder lernen, um dann „in Harmonie und Klang baden zu können“.

Kursinhalte: Schrittfolgen werden neu gelernt oder neu erfühlt und dann, wenn unsere Füße eine gewisse Leichtigkeit erreicht haben, singen wir dabei. Die Lieder sind altbewährte Melodien. Mit Kreativität werden wir einstimmige Melodien in Vielfalt zum Tanz klingen lassen. Stimmbildung und Atemtechnik für die Bewegung sind ebenso Inhalt dieses Kurses. Weitere Informationen zu Hélène gibt es auf ihrer Homepage: www.lnm-chanson-tanz.eu
Aufnahmegeräte sind wünschenswert, Freude notwendig!

WORKSHOP „EINFÜHRUNG INS BAL FOLK TANZEN“:
Für Einsteiger und alle, die eine kurze Auffrischung in Sachen Bal Folk Tänze möchten, wird Winfried Lotz-Rambaldi (Hamburg) die grundlegenden Schritte und Spielregeln der gängigsten Bal Folk Tänze (bretonische Ketten, Mixer, Paartänze) vermitteln.

Ameldungen sind nicht erforderlich. Ihr könnt sowohl zu den Workshops als auch zum Bal Folk einzeln kommen!

EINTRITT BAL FOLK:
auf Spendenbasis 7-11 € nach Selbsteinschätzung

Alle Infos auch auf www.nordfolk.de

ZUM VORMERKEN:
18. NordFolkBall 13. Oktober 2012

Herzliche Grüße von

Winfried für NordFolk


el Capitano ist Akkordeonist und Pianist  To change this standard text, you have to enter some information about your self in the Dashboard -> Users -> Your Profile box.


17. NordFolkBall in Hamburg
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.