Kruisko spielt Akkordeon und das auch schon, seit er als lüdder Jung in Husum leidenschaftlich im Akkordeonorchester mitrockte. Sein Repertoire ist wie die unerreichbare Weite der Nordsee… Seit seiner „Flucht“ nach West-Berlin bereicherte er diverse Bands, bis er vor ein paar Jahren auf die 17 Hippies stieß.

So stehts auf der 17 Hippies-Website. Ich kann die Band nur wärmstens empfehlen. Ein Konzert ist bunt, lustig und wahrscheinlich eine Party…

Bei flickr gibt es sehr schöne Fotos von einem Auftritt im englischen Hitchin mit gelungenen Akkordeonbildern von Kruisko und Kiki Sauer. Ansehen!

Tour

# 16.09.10 – D – Landau – Altes Kaufhaus
# 17.09.10 – D – Schweinfurt – Nachsommer – Showtime/Beginn: ca. 19:30 Uhr
# 25.09.10 – A – Wien – Wiener Konzerthaus – Mozart-Saal, 17:30h
# 27.11.10 – D – Berlin – Workshop Landesmusikakademie
# 28.11.10 – D – Berlin – Workshop Landesmusikakademie
# 28.12.10 – D – Berlin – Kesselhaus – Hippie-Haus-Tanz (VVK ab 15.9.)
# 29.12.10 – D – Berlin – Kesselhaus – Hippie-Haus-Tanz (Nachmittagsvorführung bestuhlt) (VVK ab 15.9.)
# 30.06.11 – D – Paris – Théâtre de la ville

[yt]n4cbZZr1DW0[/yt]


el Capitano ist Akkordeonist und Pianist  Akkordeonist und Pianist, Blogger und Autor. Spielt ein Scandalli Polifonico XIV


17 Hippies mit Kruisko am Akkordeon – Tourdaten
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.